Geretsried: Ladendiebstahl

Eine 43-jährige in Starnberg wohnhafte Frau wurde am Dienstag, 09.07.2019, um 15:00 Uhr in einem Kaufhaus im Geretsrieder Norden vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie kosmetische Erzeugnisse im Wert von 85 Euro in ihrer Handtasche verstaute. Nachdem sie den Kassenbereich passiert hatte, ohne diese Waren zu bezahlen, wurde sie angehalten und der Polizei übergeben. Sie muss sich nun wegen Ladendiebstahls verantworten. Nach Durchführung einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde sie auf freien Fuß gesetzt.

Ladendiebstahl 2

Am Dienstag, 09.07.2019, wurden um 17:30 Uhr in einem Kaufhaus im Geretsrieder Norden zwei Mädchen im Alter von 13 bzw. 14 Jahren vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie Kosmetikartikel aus dem Regal nahmen und in die Jackentaschen steckten. Anschließend passierten sie den Kassenbereich ohne die Waren im Wert von insgesamt knapp 20 Euro zu bezahlen. Daher wurde die Polizei hinzugezogen. Bei der Anzeigenaufnahme glänzten die beiden durch respektloses Auftreten gegenüber Ladendetektiv und Polizeibeamten. Die Mädchen wurden an Erziehungsberechtigte übergeben. Strafrechtlich verantworten muss sich die 14-Jährige. Das Jugendamt wird informiert.

Related posts

Leave a Comment