Wolfratshausen: Betrunkener fällt in den Kanal

Vorgestern hielt sich ein 17jähriger Wolfratshauser mit anderen Jugendlichen am Isar-Loisach-Kanal auf. Da er bereits einigen Alkohol konsumiert hatte fiel er ins Wasser, konnte aber durch seine Freunde glücklicherweise wieder herausgezogen werden. Als der Rettungsdienst eintraf wurde der Betrunkene allerdings wieder munter und beleidigte sowohl den Rettungsdienst als auch die zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeibeamten massiv. Als ob dies noch nicht genug wäre versuchte er auch noch einen Beamten zu schlagen. Der 17jährige wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus Wolfratshausen verbracht wo er zudem noch eine Krankentrage mutwillig beschädigte. Nachdem er sich nicht beruhigen lies wurde er zur Ausnüchterung über Nacht in polizeilichen Gewahrsam genommen. Am Morgen hatte der Wolfratshauser dann genug Alkohol abgebaut, so dass er friedlich nach Hause gehen konnte.

Da der 17jährige bereits bei Gericht bekannt ist und ein Alkoholverbot hat wird nun neben einer Strafanzeige wegen Beleidigung, Bedrohung, versuchter Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung auch noch das Amtsgericht informiert.

Related posts

Leave a Comment