Wolfratshausen: Streit in Asylbewerberunterkunft

WOLFRATSHAUSEN. Am späten Abend des 08.08.2019 gegen 22.20 Uhr verständigte der Sicherheitsdienst in der Asyl-Unterkunft Am Loisachbogen die Wolfratshauser Inspektion wegen einer „Schlägerei“ zwischen zwei Bewohnern.

Noch bevor die Streife die Unterkunft erreichte, hatte der Sicherheitsdienst die beiden Streithähne bereits getrennt und die Lage beruhigt. Wie bereits in den ersten Befragungen ermittelt werden konnte, soll ein 34-jähriger Nigerianer die 28-jährige Ehefrau eines 26-jährigen Nigerianers unangemessen angesprochen haben, sodass sich der 26-Jährige dazu entschloss den 34-Jährigen daraufhin zur Rede zu stellen. Er stürmte derart wütend in dessen Zimmer, dass ein Fernseher von einer Anrichte herabfiel und ging auf den 34-Jährigen los.

Die Folgen dieses Angriffes können noch als glimpflich bezeichnet werden. Als einzige Spur der Auseinandersetzung konnte durch die Wolfratshauser Streife eine kleine blutende Verletzung an einem Zeh festgestellt werden.

Die beiden Streithähne wurden schließlich getrennt und zur Ruhe ermahnt.

Den 26-Jährigen, der leicht alkoholisiert war, erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung.

(Polizei Wolfratshausen)

Related posts

Leave a Comment