Bad Tölz: Bekämpfung des Buchsbaumzünslers im Friedhof

Überall im Landkreis macht sich inzwischen der Buchsbaumzünsler, ein Schädling aus Ostasien, breit. Leider sind auch die Buchsbäume im Städtischen Friedhof nicht verschont. Noch hält sich der Befall in Grenzen. Der Befall beginnt immer im Inneren. Aus den Eiern des Falters schlüpfen Raupen, die zunächst die Blätter, später auch die Rinde der Äste der Buchsbäume fressen. Eine befallene Pflanze verfärbt sich gelb, ist innerhalb kurzer Zeit teilweise oder komplett kahl abgefressen und zudem häufig auch von den Raupen eingesponnen. Um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern, bittet die Stadt Bad Tölz…

Eurasburg: Ärger mit ehemaliger Pflegerin

Die 29-jährige Frau, die derzeit keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, klingelte an der Haustüre des Eurasburgers, huschte in den Flur, nahm sich den Kellerschlüssel vom Schlüsselbrett und machte sich mit ihrem Fahrrad im Anschluss aus dem Staub. Etwa eine Stunde später schlug sie erneut beim 76-Jährigen auf. Sie versuchte, sich mit dem davor gestohlenen Schlüssel über die Kellertüre Zutritt zum Haus zu verschaffen. Da die Kellertüre von innen gesichert war, biss sie sich dabei allerdings die Zähne aus. In der Zwischenzeit verständigte der Eurasburger die Wolfratshauser Polizei, sodass eine…

Geretsried: Schlägerei in Geretsrieder Lokal

In den frühen Morgenstunden am Sonntag den 22.09.19 wurde  eine Streife der PI Geretsried zu einem geretsrieder Nachtclub gerufen, da eine Person am Notruf angegeben hatte, geschlagen worden zu sein.    Wie sich herausstellte war die Geschichte nicht so einseitig wie zuerst geschildert. Zwei alkoholisierte Männer (Beide über ein Promille), aus Geretsried, 34 und 22 Jahre alt, waren in Streit geraten und hatten sich nach ersten Erkenntnissen gegenseitig geschlagen.   Beide erlitten dabei leichte Verletzungen im Gesicht, mussten deshalb jedoch nicht sofort behandelt werden.